Profil der CargoSoft GmbH

CargoSoft: das Unternehmen – die Software für Transport und Logistik

Vor mehr als 27 Jahren wurde der Grundstein für die CargoSoft-Transportmanagement-Software mit der Entwicklung einer Seefrachtsoftware für die Spedition Karl Gross gelegt. Unter Mitwirkung verschiedener Institutionen entstand 1990 die Softwarelösung SeeSped.

Mit der rasanten Entwicklung auf dem Logistikmarkt und den steigenden Erwartungen an eine weltumspannende Software schloss sich die CargoSoft GmbH im Jahr 2007 mit der in Hamburg ansässigen DAKOSY AG zusammen. Als deren Tochterunternehmen bietet CargoSoft nunmehr mit über 80 Mitarbeitern zukunftsorientierte Lösungen aus einer Hand an. Das Unternehmen gilt als führender Anbieter für Transportmanagement-Lösungen für internationale Speditionen und Industrieunternehmen. In 2009 eröffnete CargoSoft eine weitere Niederlassung in Singapur.

cargosoftschild

Die internationale e-Logistic-Branchenlösung CargoSoft® nutzen heute über 400 Unternehmen auf den Kontinenten Europa, Asien, Afrika, Amerika und Australien – z.B. Hermes, Rhenus, a. hartrodt, Geodis Wilson, Rieck und Hansa Meyer Global.

Eine zeitgemäße Softwarearchitektur führt zu einer sehr dynamischen Unternehmensentwicklung.

Der anhaltende Wachstumskurs belegt vor allem eins: CargoSoft begegnet neuen Herausforderungen dynamisch und entwickelt ihre Lösungen und Services kontinuierlich mit Blick auch auf zukünftige Anforderungen weiter, besonders im Zeitalter der Digitalisierung im Bereich Transport und Logistik.

CargoSoft-Kunden profitieren von zukunftsfähigen Lösungen, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und die digitale Vernetzung unterstützen.