Ausbildung

CargoSoft stellt die Weichen für die Zukunft!

Eine gute und sichere Ausbildung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft. Eine umfassende und qualitativ hochwertige Ausbildung hat eine sehr hohe Priorität für CargoSoft.

Als führender Anbieter für Transport-Management-Lösungen für internationale Speditionen und Industrieunternehmen bieten wir jungen Menschen einen abwechslungsreichen und zukunftssicheren Start in ihre berufliche Laufbahn.

Für folgende Berufe bieten wir derzeit Ausbildungsplätze an:

Fachinformatik-Anwendungsentwicklung

Fachinformatik-Systemintegration

 

Fachinformatik-Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren und bewerten sie Kundenanforderungen, prüfen und planen die Umsetzung und entwickeln die IT-Systeme.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Verwendung der Programmiersprachen PowerBuilder/PowerScript sowie Java
  • Konfiguration von Entwicklungsumgebungen wie PowerBuilder, Eclipse oder IntelliJ
  • Umgang mit Versionsverwaltungssystemen wie GIT und Build-Werkzeugen wie Maven
  • Verwendung von Continuous Integrations Systemen wie TeamCity
  • Installation und Konfiguration von Application Servern wie JBoss
  • Umgang mit Betriebsystemen (Windows und Linux)
  • Umgang mit Datenbanken (Informix, MySQL und Oracle)
  • Kundenbetreuung in Wort und Schrift
  • Umgang mit Ticketsystemen zur Kundenkommunikation und Entwicklungsplanung
  • Mitarbeit in Kundenprojekten

Die Ausbildung beginnt mit dem Bereich PowerBuilder/PowerScript. PowerBuilder wird bei CargoSoft zur Entwicklung von Windows-Client-Anwendungen verwendet. Nach einem Jahr wechselt der/die Auszubildende dann in eines der Java-Teams. Je nach Java-Entwicklungsteam wird entweder ein reines Hintergrundprogramm (bspw. Schnittstellen) oder eine komplexe Webanwendung entwickelt.

Die Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung haben neben der Tätigkeit im jeweiligen Entwicklungsteam noch ein zusätzliches Projekt, für das sie von den Entwicklungsteams freigestellt werden. Einmal wöchentlich treffen sich alle Auszubildenden der Fachrichtung Anwendungsentwicklung, um ein eigenständiges Projekt zu entwickeln. Dieses wird über alle Generationen der Auszubildenden weiter gelehrt. In diesem Projekt sind keine Teamleiter oder Ausbilder involviert, lediglich die Auszubildenden.

 

Fachinformatik – Systemintegration

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen, um Anforderungen und Prozesse von Kunden umzusetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Betreuung und Unterstützung von Kundensystemen
  • Einrichtung von komplexen Netzwerkumgebungen
  • Einrichtung und Anpassung von Firewalls und Routern
  • Einrichtung von Virtuellen Servern unter Windows und Linux
  • Einrichtung, Wartung und Support von Datenbankservern
  • Einrichtung, Wartung und Support von Linux- und Windows-Systemen
  • Betreuung und Einrichtung von Windows Clients
  • Einrichtung von Thin-Clients
  • Anwenderbetreuung/Kundensupport
  • Mitarbeit in Kundenprojekten mit Einrichtung von CargoSoft Systemen
  • Reparatur von PC- und Server-Systemen

 

Allgemeine Informationen zu der Ausbildung

  • Hospitation in anderen Teams:  Im Laufe der Ausbildung werden sämtliche Abteilungen des Unternehmens durchlaufen. Unabhängig von der Fachrichtung der Ausbildung hospitieren alle Auszubildenen in den größeren Teams. Dabei wird darauf Wert gelegt, dass der Fokus weiterhin auf der eigentlichen Fachrichtung der Ausbildung liegt. Die Hospitationszeit wird individuell abgestimmt.
  • Duale Ausbildung:  Derzeit bieten wir ausschließlich eine duale Ausbildung an. Ein duales Studium ist bei CargoSoft derzeit noch nicht möglich.
  • Dauer:  Die Ausbildung bei CargoSoft dauert drei Jahre.
  • Prüfungsausschuss:  Im Unternehmen arbeitet auch ein ehrenamtlicher Prüfer der Handelskammer. Dieser wird den Auszubildenden am Ende der Ausbildung unterstützend bei den Abschlussprojekten begleiten und die Prüfungssituation trainieren.

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2019.

Bitte senden Sie die Bewerbung per E-Mail an: 
bewerbung (at) cargosoft.de.